Drogenpolitik Hanf

Erster Cannabis Social Club in Sachsen-Anhalt

Die Formalien zur Registrierung des Vereins „Cannabis Social Club (CSC) Halle-Saalekreis e.V.“ sind abgeschlossen (VR 5536). Der CSC Halle-Saalekreis e.V. ist ein eingetragener, nicht auf Gewinn orientierter Verein – ohne Anerkennung der Gemeinnützigkeit. Es ist dennoch möglich, den Cannabis Social Club Halle-Saalekreis e.V. und seine ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen.

Was ist ein Cannabis Social Club?

Cannabis Social Clubs (CSC) sind Anbaugemeinschaften von Cannabisnutzern, die ihren Eigenbedarfsanbau gemeinschaftlich organisieren, oder, dort wo der Anbau von Cannabis noch nicht erlaubt ist, die Legalisierung des Konsums und des Anbaus von Cannabis zum Eigenbedarf anstreben. Da der Anbau von Hanf, auch für den Eigenbedarf in der Bundesrepublik Deutschland
noch immer verboten ist, und aktiv verfolgt wird, werden die Aufgaben des Vereins zunächst darin bestehen, sich als Interessengemeinschaften einzusetzen für:

  •  die Änderung der Drogengesetzgebung in Deutschland
  • eine akzeptierende und regulierende Drogenpolitik
  • Jugend- und Verbraucherschutz, Aufklärung und Prävention
  • Unterstützung Hilfe suchender Betroffenen

Bis sich die Rechtslage dahingehend ändert, dass der CSC Halle-Saalekreis e.V. seinem eigentlichen Ziel nachgehen kann, will er mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen, Aufklärungsarbeit und ggf. auch mit juristischen Schritten entschlossen für die Möglichkeit eines legalen Anbaus von Cannabis kämpfen.

Gemeinsame „Hanftage 2020“

Um die Vereinsziele zu erreichen, startet der CSC Halle-Saalekreis e.V. mit Veranstaltungen im Rahmen der “Hanftage 2020”. In Zusammenarbeit mit der Ortsgruppe Halle-Saalekreis des Deutschen Hanfverbands, der Tierschutzallianz Magdeburg, dem Stadtrat Eric Stehr (Die PARTEI, Weißenfels), den PIRATEN Sachsen-Anhalt und weiteren Unterstützern werden vom 20. April bis 02. Mai 2020 mehrere Veranstaltungen in Halle (Saale) und Weißenfels organisiert. Gemeinsam soll so der Forderung nach Entkriminalisierung und Legalisierung von Hanf erneut in Sachsen-Anhalt Ausdruck verliehen werden.

Der CSC begrüßt jede weitere Initiative mit eigenen Beteiligungen an diesen Veranstaltungen (Redebeiträge, Infostände, Paradewagen). Voranmeldungen sind jedoch für einen reibungslosen Ablauf notwendig. Für weitere bzw. noch offene Fragen steht Ihnen der Vorstand des CSC Halle-Saalekreis e.V. gern zur Verfügung.

 

Cannabis Social Club Halle-Saalekreis e.V.
Mail: vorstand@csc-halle-saalekreis.de 
Webseite: https://www.csc-halle-saalekreis.de/ 
Kennlern-Büro: jeden 3. Montag 16 - 18 Uhr CSC e.V.
Interessierte jeden 1. Montag 10 - 12 Uhr DHV (Halle-Saalekreis)-Interessierte
Medien/Presse nach Vereinbarung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.